Die REACH-Software von Experten

German English French Spanish

In 7 Schritten

7 Schritte zur REACH Compliance

Stoffe

Ermitteln Sie die Stoffe, die im Unternehmen verwendet werden. Dies ist die Grundanforderung die an Unternehmen gestellt wird.

Damit Sie auch den richtigen Stoff finden, haben Sie die Möglichkeit auf über 110.000 Stoffeinträge in der Datenbank zuzugreifen, die bereits mit umfänglichen Informationen im System hinterlegt sind.

 

REACH Rolle

Tragen Sie zu den Stoffen Ihre REACH Rolle (Hersteller, Importeur oder Downstream User) ein. Eine weitere Anforderung ist die Aussage eines Unternehmens, in welcher Rolle Sie einen Stoff im Unternehmen Verwenden.

Nur Downstream User sind von einer Kostenintensiven Registrierung ausgenommen, daher ist die Dokumentation der REACH Rolle entscheidend.

 

Mengen

Ergänzen Sie pro Stoff die jeweiligen Mengen über die Jahre. Damit Sie die nach REACH geforderte richtige Jahrestonnage ermitteln können, müssen Sie zum Stoff die entsprechenden Jahresmengen erfassen.

Der Fit4REACH-Inspector bietet Ihnen auch die Möglichkeit die Mengen im aktuellen Jahr, als auch die geplanten Mengen zu erfassen. Hierdurch lassen sich schon im Vorwege mögliche Risiken beim Überschreiten von Mengenschwellen erkennen und böse Überraschungen werden so vermieden.

 

Behördennachweise - ECHA Referenznummern

Tragen Sie zu den Stoffen die entsprechende ECHA Nummern ein und die Mengen der Vorregistrierung.

Damit Sie bei Behördenüberprüfungen immer die richtige ECHA Referenznummer angeben können, bietet Ihnen der Fit4REACH-Inspector die Möglichkeit zu den Stoffen diese Nummern zu hinterlegen.

 

Dokumentation

Durch das integrierte Dokumentenmanagement System und weiteren Möglichkeiten zu den Stoffen eigene Einträge zu machen, bietet ihnen der Fit4REACH-Inspector eine zentrale Informationsstelle zu Ihren REACH Dokumenten.

 

Stoffüberwachung SVHC

Das SVHC / Anhang XIV Stoff Monitoring ist eine weitere wichtige Aufgabe, die jedes Unternehmen erfüllen muss, auch Downstream User.
Noch ist die Anzahl der SVHC Stoffe unter 100, aber durch die kontinuierlichen Erweiterungen der Liste durch die ECHA, ist es nur eine Frage der Zeit wann der regelmäßige manuelle Kontrollaufwand teurer wird, als eine Lizenz des Inspectors.

Über den Fit4REACH Aktualisierungsservice wird der zeitintensive Prozess, die SVHC Kandidatenstoffe zu Überwachen, eine Angelegenheit von wenigen Minuten.

Der Fit4REACH-Inspector aktualisiert sich über das Internet.
Sie werden durch Hinweise darauf aufmerksam gemacht, wenn einer Ihrer Stoffe zu einem SVHC Stoff wurde.
Sie sparen die Zeit, manuell auf den diversen ECHA Seiten die Stoffe zu suchen und mit Ihren Daten abzugleichen und zu kontrollieren.

 

Lieferketteninformation

REACH wird auch über die Lieferkette umgesetzt. Lieferanten die keinen Nachweis der REACH Compliance nachweisen können, riskieren als unzuverlässig oder risikobehaftet bewertet zu werden. Das im Fit4REACH-Inspector integrierte Berichtsmodul erzeugt unter anderem Standardschreiben für die (SVHC) Lieferketten Information.

 

 

Fit4REACH Inspector

Easy Compliance Solution

 
 

In 7 Schritten zur Reach Compliance!

 

QR-Code der Seite

QR-Code dieser Seite